Category: Vorbereitungen (page 1 of 2)

Aufbruch: Von Berlin an den Genfer See

Samstag, 13. Juli 2013

04:30 Uhr: Das Team von Grandes Alpes hat eine schlaflose Nacht hinter sich. In den vergangenen 24 Stunden haben alle Mitglieder die finalen Vorbereitungen für das Projekt Dokumentarfilm abgeschlossen. In zwei Vans wurden unter anderem vier Rennräder, sechs Zelte, zwei Multikopter, drei Campinggaskocher, zwei Filmkameras, Tontechnik, vier Stative und zahlreiche Werkzeugkoffer verstaut. 05:00 Uhr heulten endlich die Motoren auf und brachten die Abenteurer von Berlin an den Genfer See. Dort kamen sie 21:15 auf dem Campingplatz Thonon-les-Bains St Disdille an. Sichtlich erschöpft mussten die Jungs und Mädels schließlich noch ihre Zelte aufbauen. Danach reichte ihre Kraft lediglich für ein einfaches Mitternachtsdinner: Nudeln mit Tomatensoße. Natürlich selbstgekocht. Auf den drei Campinggaskochern. 0:30 Uhr gingen dann nicht nur die Lichter im Team Grandes Alpes aus, sondern auch ein anstrengender Tag auf deutschen, schweizer und französischen Autobahnen zu Ende.

IMG_3944 IMG_3958

IMG_3975 IMG_3977

IMG_3996 IMG_4017

Sonnenuntergang Genfersee

Sonntag, 14. Juli 2013

Bei sonnigen 24 Grad montieren Andreas, Jörn und Corinna ihre Räder von Bergamont. Die Reifen von Schwalbe Typ Mondial sitzen perfekt und auch die Gepäckträger samt Taschen von Ortlieb sowie die Trinkflaschen von bobshop finden ihren Platz. Gleichzeitig nehmen Moritz und Leo ihre Filmkameras in Betrieb, während sich Tobias um den guten Ton kümmert. Die ersten Szenen für den Dokumentarfilm werden gedreht und die nächsten Shots und Interviews besprochen. Dafür notiert sich Anne ihre Fragen, die sie Nicolas Massip, dem Direktor vom Tourismusbüro in Thonon-les-Bains am Montag stellen wird. Um die Bodenkameras mit Luftaufnahmen zu unterstützen, setzt Gunar seine Multikopter Schraube um Schraube zusammen. Juliane übernimmt die Betreuung des Reiseblogs und stattet die Radfahrer mit GPS-Tracks aus. Und Anthony hält diese spannenden Momente mit der Digitalkamera fest. Die Aufregung im Team steigt und alle freuen sich, dass es bis zum lang ersehnten Startschuss nur noch wenige Stunden sind.

IMAG0919 IMAG0916

IMAG0921 IMAG0915

IMAG0914 IMAG0913 IMAG0918

Bergpreis für unsere Supporter

Vielen lieben Dank – merci beaucoup!

Die Finanzierungsphase bei StartNext ist beendet. Wir sind begeistert von eurer großen Unterstützung und nehmen den Schwung mit auf die Tour!
Dafür habt ihr euch wirklich den Bergpreis verdient.

Bergpreis für unsere Supporter

Dank eurer Hilfe können wir GRANDES ALPES realisieren und mit hochwertiger Technik im Gepäck einen tollen Film produzieren.

Hier, auf unserem Blog, könnt ihr uns natürlich weiterhin auf unserer spannenden Reise begleiten und ganz nah dabei sein, wenn wir uns über die Cols du Galibier, die Cormets de Roselend und Sommets Bucher kämpfen.
Danke für den Rückenwind, wir freuen uns auf den Sommer mit euch!

Der erste Berg ist bezwungen!

Einmal quer durch den Harz, wartete am Ende der Aufstieg zum Brocken

Der erste Berg in der Trainingsphase liegt hinter uns. Gestern haben wir eine Tour durch den Harz gemacht und hatten mit Corina nicht nur einen weiteren Radfahrer im Schlepptau, sondern auch die Filmcrew. Eine gute Feuerprobe für uns als Team und auch für jeden Einzelnen. So konnten wir den aktuellen Trainingsstand überprüfen, neue Erfahrungen machen, das Equipment checken und die Abläufe mit dem Kamerateam optimieren.

Aber die wichtigste Erkenntnis des Tages war: Niemals mit leerem Magen auf den Berg! Warum? Das könnt ihr euch morgen Abend im MDR anschauen.

Also, nicht verpassen: 23.06.2013, 19:00 Uhr, MDR Sachsen-Anhalt-Heute. Die Höhen und Tiefen unseres Training im Harz. Einschalten!

leipzig um 7

Jörn und Andreas waren gestern Talkgäste bei leipzig um 7 und hatten eine spannende Zeit bei info tv leipzig. Nach anfänglicher Aufregung konnten sie den Talk dann doch genießen und sich ganz entspannt in die Kissen der Studiocouch lehnen.
Das GRANDES ALPES-Team sagt unserem Medienpartner info tv leipzig “Danke” für einen spannenden Besuch, den freundlichen Empfang, das große Interesse an unserem Projekt und das lustige Interview.

Wer das Interview verpasst hat, kann es sich hier noch einmal anschauen.

Zu Gast bei info tv leipzig

Heute sind Andreas und Jörn zu Gast bei info tv leipzig – dem Besten Fernsehen für Leipzig.

In der Sendung “leipzig um 7″ werden sie mit der Moderatorin Corina Ries über unsere Tour, das Projekt, den Dokumentarfilm und unser Team sprechen.

Wenn ihr also mehr über GRANDES ALPES wissen möchtet und Jörn und Andreas in Bewegung sehen wollt, dann schaltet heute Abend info tv leipzig ein.

 

Alpenfeeling

Andreas und Jörn waren wieder fleißig trainieren. Bei einer Fahrt um Berlin kam bei Andreas Alpenfeeling auf, während Jörn sich schon der verdienten süßen Versuchung nach dem Training hingab.
Wo hat euch das schöne Sonntagswetter denn hin verschlagen?

 

 

Quer durch die Leipziger Tieflandsbucht

Der Frühling ist da!

Bei sonnigem Wetter haben wir heute die RTF – Quer durch die Leipziger Tieflandsbucht genutzt und sind die ersten Trainingskilometer unter freiem Himmel gefahren. Vielen Dank an den ACL – es war eine perfekt organisierte Veranstaltung!

Postkarten von GRANDES ALPES

Schon entdeckt? Die erste GRANDES ALPES Postkarten.

Grandes Alpes Postkarten
Wir sind ganz stolz euch unseren neuesten Streich vorstellen zu können: unsere Postkarten. Endlich sind sie da. Und kaum in den Händen, werden sie uns auch schon wieder aus eben jenen gerissen. Wir sind wirklich begeistert wie groß das Interesse an den Karten ist und welch tolle Resonanz wir dafür erhalten. Vielen Dank dafür!
Und jetzt auf ins Café um die Ecke – vielleicht liegen auch dort schon die Postkarten von GRANDES ALPES.

 

Counting down!

Counting down!

Counting down!

In 100 Tagen füllen wir das erste Feld! Das ganze Team ist schon wahnsinnig aufgeregt und voller Vorfreude. Doch bis es soweit ist und unsere große Tour losgehen kann, muß noch so einiges vorbereitet werden und die Jungs sollten den ein oder anderen Kilometer mehr auf ihrem Trainingsplan bewältigt haben. Es bleibt also spannend…

 

Leistungsdiagnostik

Leistungsdiagnostik bei wesp-sei stark in Merseburg

Wer umgerechnet 6 Glühbirnen zum Strahlen bringt, sollte es im Sommer auch mit den Alpen aufnehmen können!
Jörn hat am Sonntag Andreas Fitness getestet und das Ergebnis lässt hoffen! Natürlich war auch wieder das Kamerateam dabei und hat Aufnahmen gemacht, damit auch dieser Teil der Vorbereitung einen Platz im Dokumentarfilm GRANDES ALPES erhält.


Für alle, die selbst gern wissen möchten, wie es um ihre Fitness bestellt ist: Auf StartNext wartet unter anderem eine Leistungsdiagnostik als Dankeschön für die Unterstützung unseres Projekts. Schaut vorbei!

Older posts

© 2017 Grandes Alpes

Theme by Anders NorenUp ↑