Start: Lanslebourg-Mont-Cenis Fahrzeit: 8h
Ziel: La Chambre Höhenmeter (bergauf): 2100hm
Distanz: 115km Höhenmeter (bergab): 1800hm
Pässe: 2 Belag: Asphalt | Schotter
 
Karte | StreckenprofilStreckenbeschreibungUnterkunft
Download

Die 4. Etappe beginnt in Lanslebourg-Mont-Cenis. Auf der D 1060 ist gleich zu Beginn ein nicht nennenswerter Anstieg zu überwinden. Die anschließenden 50km können weitestgehend sehr entspannt angegangen werden, da man 1.000hm ins Tal hinab fährt. Weniger entspannt ist die Tatsache, dass es sich bei der Strecke um eine sehr befahrene Route handelt. Vor allem ab Modane teilt man sich das Maurienne-Tal mit einer großen Autobahntrasse und zahlreichen Gleisanlagen. Als mautfreie Straße dient die D 1060 vor allem für Autofahrer und LKW als kostengünstige Ausweichstrecke. Breite Seitenstreifen dienen jedoch als willkommener Radwegersatz.
Vorbei an Saint-Michel-de-Maurienne führt die Route nordwestlich bis nach Pontamafrey-Montpascal. Hier verlässt man den Hauptverkehrsweg und schlägt den Weg auf die D 77B ein. Auf den nächsten 4km fährt man 18 in den Fels gehauene Kehren nach oben und überwindet über 350hm. Man passiert den kleinen verschlafenen Ort Montvernier und hält sich rechts, um auf der D 77 weiter zu fahren. 10km weiter und 700hm höher ist der Col de Chaussy bezwungen.
Für den weiteren Etappenverlauf zum Col de la Madeleine gibt es zwei Möglichkeiten. Nach einer 3,5km langen Bergabpassage teilt sich die Straße in Bonvillard - links geht es auf der D 99 weiterhin bergab über Montaimont bis zur Südrampe des Col de la Madeleine - die D 213. Diese Variante führt weiterhin auf asphaltiertem Untergrund.
Der auf der Karte angezeigte Weg ist weniger für Rennräder geeignet, lohnt sich jedoch sehr, wenn man mit einem Tourenrad oder Crossbike unterwegs ist. Der Schotterweg schlängelt sich vorbei an Almen, dem Lac de Loup und erreicht schließlich das Skigebiet von Saint-François-Longchamp. Bei Kilometer 88 hat man wieder Asphalt unter den Reifen und überwindet auf der D 213 die letzten 200hm. Auf einer Höhe von 2.000hm ist der Col de la Madeleine bezwungen.
Nach kurzer Verschnaufpause wartet eine 20km lange Abfahrt nach La Chambre. Von hier aus sind es nur noch 5km auf der D 1060 bis nach Saint-Rémy-de-Maurienne, wo die Zelte auf dem Campingplatz aufgeschlagen werden können.

Camping:

Camping Le Lac Bleu | Le Verney